Image
Cafébar mit Sommergarten, Foto: Rosa Maria Aquilar

Cafébar im Kunstverein

Die Cafébar im Kunstverein ist direkt an die Ausstellungsräume des Frankfurter Kunstvereins angeschlossen und vereint somit perfekt Kultur und Gastronomie. Mit einer Innenfläche von 150 m² bei einer Deckenhöhe von 4 Metern ist sie sehr geräumig und hat eine große Fensterfront mit großzügiger Terrasse zum Römer. Sie ist ein Treffpunkt für Künstler, Kreative und Geschäftsleute in der Innenstadt Frankfurts. Wer hierher zum Lunch kommt, wird sowohl den Kulturschaffenden der Stadt, als auch Politikern und internationaler Prominenz in einer entspannten Atmosphäre begegnen. 

Mit viel Liebe zum Detail wird der Gast vom Brunch, zum Mittagessen, über die Kaffeezeit mit hausgemachten Kuchen bis zum Aperitif willkommen geheißen. Marktfrisches Essen, ein zeitloses, helles Interieur mit bewährten Designklassiker, frische Blumen und ein romantischer Sommergarten lassen die Cafébar zu einem Ort der musischen Entschleunigung werden. Als erweiterte Plattform des Frankfurter Kunstvereins, ist sie der Ort für innovative zeitgenössische Kunst, an dem auch abendliche Musikevents, Lesungen und interdisziplinäre Debatten zu aktuellen Themen stattfinden. 

Die Cafébar kann für private Feiern und Firmenevents angemietet werden. 

Öffnungszeiten:
täglich: 10–19 Uhr
Donnerstag: 10–24 Uhr

Kontakt:
Cafébar im Kunstverein
Steinernes Haus am Römerberg
Markt 44, 60311 Frankfurt
Tel: 069 84770863
E-Mail: cafe@fkv.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Cafébar im Kunstverein.