David Schiesser
David Schiesser, „Icon Flex, Non-permanent Templates“, 2017; Foto: Lisa Gertz, © Frankfurter Kunstverein

Künstlergespräch: David Schiesser

David Schiesser (*1989) bespielt die Fassade des Frankfurter Kunstvereins mit einer ortsspezifischen Wandinstallation, die er aus reduzierten grafischen Zeichnungen aus der Tätowierkunst und Fotografien tätowierter Körper collagiert. Vom Außenraum erstreckt sich die Arbeit in den Eingangsbereich des Frankfurter Kunstvereins und leitet die Ausstellung visuell ein.

Im Künstlergespräch kann das Publikum mit dem Künstler persönlich über sein Werk und den Arbeitsprozess ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung "Things I Think I Want - Sechs Positionen zeitgenössischer Kunst."

Gebühr: 4€



Things I Think I Want. Sechs Positionen zeitgenössischer Kunst

10.03. — 07.05.2017 | Ausstellung

Anmeldung zum FKV-Newsletter

Um regelmäßige Programmupdates des FKV zu erhalten, geben Sie Ihre Email-Adresse am Ende dieses Feldes ein.
Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit einer Mail an post@fkv.de oder mit Klick auf den Link am Ende jedes Newsletters widerrufen, was zu einer Löschung der erhobenen Nutzerdaten führt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

Ja, ich möchte den FKV-Newsletter abonnieren:

Newsletter abonnieren