Murray Gaylard, „Globalisation, a domestic affair“, 2010

Bleistift und Collage auf Digital print

30 x 20 cm, gerahmt

10 Unikate

730 €

Exklusiv für Mitglieder

Der Starkult um Künstler hat in den letzten Jahrzehnten enorm zugenommen. Kunstzeitschriften, die wie Life- Style-Magazine funktionieren, fördern diesen Status. Für seine Serie „Look Mom, I´m Famous“ bearbeitete Murray Gaylard Kunstzeitschriften mit Tipp-Ex. Er verwendete Interviews mit erfolgreichen Künstlerkollegen und übermalte und überschrieb deren Antworten mit seinen eigenen. Ebenso verwendete Gaylard Anzeigen von renommierten Galerien, in die er seinen Namen einsetzte. Die Aneignungen Gaylards thematisieren auf ironische Weise die Bedeutung der Medien, die für den Erfolg und die Anerkennung von Künstlern wichtig sind. Murray Gaylard wurde 1974 in Queenstown, Südafrika geboren. Er studierte an der University of Cape Town, Südafrika und an der Städelschule, Frankfurt/Main und lebt und arbeitet mittlerweile in Berlin.

    VersandSelbstabholung

    Lieferadresse (falls abweichend von Rechnungsadresse):

    Bezahlung und Versand:

    Bezahlung

    Die bestellte Ware ist ausschließlich per Vorkasse zu bezahlen. Bei einer Bestellung erhalten Sie per E-Mail Ihre Rechnung und unsere Kontodaten. Bitte überweisen Sie den angegebenen Betrag kurzfristig auf unser Konto, da die bestellte Ware erst nach Zahlungseingang geliefert wird. Vor Ort können Sie auch bar oder mit EC-Karte bezahlen.

    Versandart:

    Die Lieferung erfolgt mit der Deutschen Post oder anderen vergleichbaren Anbietern. Sie können alle Artikel auch persönlich abholen. Die Bestellung wird durch die Deutsche Post (DHL) geliefert.

    Versandkosten & Lieferkonditionen:

    Es gibt keinen Mindestbestellwert. Der Bestellwert besteht aus dem Warenwert zzgl. dem Porto und Verpackungskosten. Wir besprechen gerne mit Ihnen, welche Versandart für Sie die beste und günstigste ist.