Ralph Gibson, „In situ“, 1996

s/w Fotografie

35,6 x 28 cm

Ausverkauft

Ralph Gibson (geb. 1939 in Los Angeles) studierte am San Francisco Art Institute und lebt und arbeitet in New York. Neben Diane Arbus und Garry Winogrand ist er einer der beaknntesten Vertreter der New Yorker Fotoszene. Für sein weltweit ausgestelltes fotografisches Werk bekam er zahlreiche Auszeichnungen. Die Schwarz-Weiß-Fotografie mit dem Titel „In situ“, die Gibson dem Frankfurter Kunstverein als Jahresgabe zur Verfügung gestellt hat, zeigt ausschnitthaft die Rückenansicht einer Frau. Während der linke Arm an den Rücken fasst, ist das Bein der Frau in die Gegenrichtung angewinkelt. Dadurch und nicht zuletzt durch die Linien des Körpers entsteht eine spannungsvolle, abstrakte Komposition. Der lateinische Titel „In situ“ verweist auf eine natürliche Umgebung. Und die Natürlichkeit des menschlichen Körpers erzeugt die besten Bilder, so könnte man diesen Titel lesen.



    Bestelloptionen:

    Versand Deutschland & Europa (Versandart, Versandkosten & Lieferkonditionen: Die Lieferung erfolgt mit der Deutschen Post (DHL) oder anderen vergleichbaren Anbietern und ist versichert. Die Höhe der Versandkosten ist von der Größe der Editionen abhängig. Der Bestellwert besteht aus dem Warenwert zzgl. dem Porto und Verpackungskosten. Es gibt keinen Mindestbestellwert) Selbstabholung (Sie können Ihre Bestellung während der Öffnungszeiten des FKV vor Ort abholen)

    Lieferadresse (falls abweichend von Rechnungsadresse):

    Zahlungsoption:

    Vorkasse (Bei einer Bezahlung per Vorkasse erhalten Sie per E-Mail Ihre Rechnung und unsere Kontodaten. Bitte überweisen Sie den angegebenen Betrag kurzfristig auf unser Konto, da die bestellte Ware erst nach Zahlungseingang geliefert wird. Wenn Sie die Ware vor Ort abholen, können Sie auch bar oder mit EC-Karte bezahlen)