Dierk Schmidt, „Image Leaks (sketch)“, 2011

Aquarell auf Papier, 6 x 6 cm und Öl auf Bitumen, 15 x 10 cm, gerahmt 27 x 23 cm

3 Unikate

850€ (Versandkosten ausgeschlossen)

Exklusiv für Mitglieder

Der Historienmaler Dierk Schmidt (geb. 1965) studierte an der Kunstakademie Düsseldorf und an der Rijksakademie van beeldende kunsten in Amsterdam. Er war an Gruppenausstellungen u.a. im Witte de With, Rotterdam (2005), im Hamburger Kunstverein (2007), im Kunsthaus Dresden (2009), auf der 3. Berlin Biennale (2004), auf der documenta 12 (2007), auf der Trienal de Luanda (2007) und auf der 1. Brussels Biennial (2008) beteiligt. Seine erste umfassende Einzelausstellung wurde 2011 im Frankfurter Kunstverein präsentiert, die eigens dafür produzierte Hauptarbeit war eine Rauminstallation unter dem Titel „IMAGE LEAKS – Zur Bildpolitik der Ressource“. Deren Sujet war die durch eine explodierte Bohrinsel von BP ausgelöste Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko im Jahr 2010 und der dadurch ausgelöste Bilderkrieg: Über Monate war damals das misslungene Krisenmanagement und die Medienarbeit von BP von wütenden Protesten und Kampagnen zur Imagebeschmutzung des Unternehmens begleitet worden. Dierk Schmidt zeichnete eine Chronologie der Ereignisse in Form von Malereien auf der Lichtdecke des Frankfurter Kunstvereins, so dass ein eigentlich nur liegend zu betrachtendes Historienbild von etwa 100 Quadratmetern Größe entstand. Die zur Ausstellung erschienene Edition „Image Leaks (sketch)“ ist eine Skizze zur später ausgeführten Rauminstallation.

    VersandSelbstabholung

    Lieferadresse (falls abweichend von Rechnungsadresse):



    Bezahlung und Versand:

    Bezahlung

    Die bestellte Ware ist ausschließlich per Vorkasse zu bezahlen. Bei einer Bestellung erhalten Sie per E-Mail Ihre Rechnung und unsere Kontodaten. Bitte überweisen Sie den angegebenen Betrag kurzfristig auf unser Konto, da die bestellte Ware erst nach Zahlungseingang geliefert wird. Vor Ort können Sie auch bar oder mit EC-Karte bezahlen.

    Versandart:

    Die Lieferung erfolgt mit der Deutschen Post oder anderen vergleichbaren Anbietern. Sie können alle Artikel auch persönlich abholen. Die Bestellung wird durch die Deutsche Post (DHL) geliefert.

    Versandkosten & Lieferkonditionen:

    Es gibt keinen Mindestbestellwert. Der Bestellwert besteht aus dem Warenwert zzgl. dem Porto und Verpackungskosten. Wir besprechen gerne mit Ihnen, welche Versandart für Sie die beste und günstigste ist.