Führung mit Dr. Andreas Müller und Franziska Nori
Wissenschaft trifft Kunst

18.12.2021, 14:00 Uhr

Dr. Andreas Müller (Forschungszentrum Jülich, Institut für Bio- und Geowissenschaften, Pflanzenwissenschaften) führt im Dialog mit Franziska Nori durch die Ausstellung Die Intelligenz der Pflanzen.

Der Frankfurter Kunstverein hat Naturwissenschaftler*innen und Künstler*innen eingeladen, ihre Arbeit und ihr Wissen bildhaft in die Ausstellungsräume zu transferieren. Die Zusammenarbeit entstand in Kooperation mit Prof. Dr. Ulrich Schurr, Leiter des Instituts für Bio- und Geowissenschaften: Pflanzenwissenschaften und den Wissenschaftlern Dr. Robert Koller und Dr. Andreas Müller. Das Forschungszentrum Jülich ist Teil der Helmholtz Gemeinschaft (HGF) und mit über 6500 Mitarbeiter*innen eines der größten Forschungszentren Deutschlands.

Wie (über)leben Pflanzen zurzeit und in der Zukunft? Was brauchen Pflanzen dazu? Wie ist ihr Überleben von ihrer Umgebung beeinflusst? Diese und weitere Fragen werden während der Führung anhand von wissenschaftlichen Exponaten und künstlerischen Positionen diskutiert werden.

Die Führung kostet 3 € zzgl. Eintritt in die Ausstellung.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Ausstellungsräume des Frankfurter Kunstvereins können nur mit einem Beleg der vollständigen Impfung oder Genesung oder mit einem PCR-Negativnachweis, der nicht älter als 48 Stunden ist, besucht werden. Name, Anschrift und Telefonnummer der Teilnehmer*innen werden zum Zweck der Kontaktnachverfolgung von Infektionen erfasst werden. Das Tragen einer medizinischen Schutzmaske ist Pflicht.